Wichtige Hinweise rund um den Gottesdienst

Im Mittelpunkt unseres Gemeindelebens stehen die Gottesdienste sonntags um 9:30 Uhr und 10:45 Uhr. Gottes Wort, Singen und Beten, aber auch die Begegnung miteinander machen einen Sonntag erst richtig zum Sonntag. Um 9:00 Uhr beginnen wir als Gemeinde den Sonntag mit Gebet im Gemeindehaus (Clubzimmer). Während der Schulferien findet nur ein Gottesdienst um 9:30 Uhr statt. Einzige Ausnahmen: Karfreitag und Ostersonntag.

Wenn Sie sich einmal verspätet haben, brauchen Sie nicht umzukehren. Im Gemeindehaus bieten wir eine Videoübertragung an.

Auch für Kinder gibt es ein spezielles Sonntagsangebot: Sie versammeln sich parallel zum Gottesdienst zum Kindergottesdienst im Gemeindehaus. Für Schulkinder ab der 2. Klasse ist der Kindergottesdienst im Großen Saal, für 4-jährige Kinder bis einschließlich der 1. Klasse gibt es eine Gruppe im Kindergarten.

"Ja grüß dich, liebe Anna..." So begrüßt unser Plüsch-Waschbär sonntagmorgens um 9:30 Uhr die Kleinsten der Gemeinde in der Zwergenkirche im Unteren Saal.

Für Eltern mit kleinen Kindern ist eine Videoübertragung im "Pool" im Untergeschoss des Gemeindehauses eingerichtet.

Die Gottesdienste können als CD am darauffolgenden Sonntag am Büchertisch erworben werden. Im Regal links neben dem Ausgang zur Empore liegen Kassetten zum kostenlosen Verleih aus.

Zur Aussprache über persönliche Fragen und Nöte steht unser Pfarrer sowie andere Mitarbeiter gerne bereit. Nehmen Sie dazu einfach nach dem Gottesdienst Kontakt auf oder rufen Sie uns an. Sie können sich auch gerne an einen Mitarbeiter des Begrüßungsdienstes wenden.

Menschen, die Fragen haben oder sich auf der Suche nach einer festen Grundlage für ihr Leben befinden, sind bei uns herzlich willkommen. Nehmen Sie die verschiedenen Möglichkeiten zum persönlichen Gespräch wahr. Das Pfarrerehepaar und andere Gemeindemitarbeiter sind selbstverständlich zu absoluter Verschwiegenheit verpflichtet.

Hörgeräteträger finden in der Kirche in den ersten 5 Reihen auf der Kanzelseite eine Induktionsschleife (Einstellung "T" am Hörgerät). Einen mobilen Verstärker zur Verbesserung der Verständlichkeit, bekommen Sie bei der/dem Mesnerin/Mesner.
Bei Fragen dazu steht unser Technik-Team zur Verfügung. Infos bei Andreas Folkmann Tel.: 79 02 01-11.

Sowohl die Kirche als auch die Räume des angrenzenden Gemeindehauses sind gut erreichbar über einen Aufzug. Der Zugang zum Aufzug befindet sich im Hof des Gemeindehauses, Dobelstr. 14.

Wichtig für die Anfahrt: Wir bitten höflichst, auch in Ihrem Interesse, um Beachtung der Parkregelung in der Neefstraße, die auch immer wieder von der Polizei kontrolliert wird.